WOCON GMBH

Bautagebuch

Wieder ist ein WOCON Haus fertig

Es ist vollbracht – aus der einstigen Vision ist ein schlüsselfertiges Haus mit zwei Wohneinheiten geworden, welches perfekt auf das Grundstück passt. Dieses moderne und individuelle Projekt, wie alle WOCON-Häuser, wurde nach den Wünschen unserer Kunden konzipiert und umgesetzt. Der Bau des Carports ist abgeschlossen und der letzte "Feinschliff" ist beendet. Das neue WOCON-Haus ist fertig und seine glücklichen Eigentümer können einziehen.


Das WOCON Team wünscht viel Spaß und eine glückliche Zeit im neuen Zuhause!

Der Innenausbau ist vollbracht

Die letzten Arbeiten sind beendet! Das verlegte Parkett und die Treppe geben dem neuen Haus einen beeindruckenden Glanz und passen perfekt zusammen. 

Der Innenausbau läuft auf Hochtouren

Noch ist es aber nicht soweit, denn jetzt folgen noch die erforderlichen Arbeiten im Inneren des Hauses. Der Innenausbau hat schon begonnen und neben dem Estrich, liegen schon die elektrischen Leitungen, die Boden- und Wandfliesen in den Nassräumen, der Küche und den Hauswirtschaftsräumen sind auch schon die Sanitäranlagen montiert. In den kommenden Tagen werden die noch fehlenden Bodenbeläge, hochwertigen Türen und die Treppe eingebaut. Schon jetzt lockt das neugebaute Haus zum Einziehen und Wohnen.

Dach - Dämmung - Putz

Pünktlich zum neuen Jahr ist das Dach komplett montiert und sämtliche Dachklempnerarbeiten, mit Verwendung von Titan-Zinkblech, beendet. Das Haus erstrahlt – frisch gedämmt und verputzt – in herrlichem weiß und seine zukünftigen Bewohner freuen sich bereits voller Ungeduld auf den baldigen Einzug.

Der Rohbau ist fertig

In nur drei Wochen steht der Rohbau! Nachdem in den letzten Tagen der andauernde Regen unseren Handwerkern die Arbeit nicht unbedingt leichter gemacht hat, zeigt sich die Sonne heute wieder von ihrer besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein, an einem herrlichen Herbsttag, gehen die Bauarbeiten mit großen Schritten zügig voran und in den letzten Tagen wurde das zweite Stockwerk fertig montiert. Der Einbau der großen Fenster im Erdgeschoss, sowie im zweiten Stock, ist beendet.

Das erste Stockwerk steht

Nachdem alle Außen- und Innenwände im ersten Stockwerk stehen, wird nun die Zwischendecke eingebaut. Hierzu werden zunächst einmal die Holzdeckenbalken installiert und mit Gipskartonplatten auf Holzlattung verkleidet. Die Vorbereitungen für die Montage des zweiten Stockwerkes laufen. 

Die Montagearbeiten starten

In den letzten Tagen wurde eine Bitumenbahn vollflächig auf der Bodenplatte aufgeschweißt, um das spätere Haus vor aufsteigender Feuchtigkeit zu  schützen. Auf dem Fundament erfolgt die Montage des ersten Stockwerkes, welche mit dem Einbau der tragenden und nicht tragenden Außen-und Innenwände gestartet wird.

Die Bodenplatte ist fertig

Nun wird bereits die Stahlbetonplatte als tragende Bodenplatte installiert. „Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen“ sprach einst der österreichische Komponist Anton Bruckner (1824 – 1896), womit er vollkommen recht hat. Ein ordentliches Fundament muss absolute Sicherheit bieten.

Der Grundriss

Die Erdarbeiten sind in vollem Gange und der Grundriss wird abgesteckt. Mit PVC-Hart-Rohrleitungen wird für eine ordentliche Entwässerung unterhalb der späteren Bodenplatte gesorgt.

Die Vorbereitungen beginnen

Das Projekt steht und auf dem Papier sieht das neue Zweifamilienhaus bereits perfekt aus. Doch bevor das Haus gebaut werden kann, sind zunächst einmal umfangreiche Arbeiten zur Vorbereitung der Baufläche notwendig.